Corona | Bund-Länder-Treffen

Flächendeckende 2G-plus-Regel für Gastro soll kommen

Restaurant-Besuche werden voraussichtlich ab 15. Januar 2022 nur noch für Geimpfte und Genesene mit Negativ-Test möglich sein.
imago
Restaurant-Besuche werden voraussichtlich ab 15. Januar 2022 nur noch für Geimpfte und Genesene mit Negativ-Test möglich sein.

Bund und Länder wollen heute über neue Regelungen im Kampf gegen die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante beraten. FOODSERVICE liegt dazu ein erster Beschlussvorschlag vor. Er besagt, dass Geimpfte und Genesene ab dem 15. Januar nur noch mit einem aktuellen negativen Testergebnis oder einer Booster-Impfung Zugang zur Gastronomie erhalten. Clubs bleiben geschlossen.

Unter dem Druck hochschnellender Infektionszahlen wollen Bund und Länder über mögliche

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats