+ Erfahrungsbericht

Was läuft schief bei den Corona-Hilfen?

Was bei der Corona-Hilfe schief läuft, analysiert Jörg Haas, Geschäftsführender Gesellschafter der Invite Group Bonn.
imago images / CHROMORANGE
Was bei der Corona-Hilfe schief läuft, analysiert Jörg Haas, Geschäftsführender Gesellschafter der Invite Group Bonn.

Die sogenannten „großen verbundenen Unternehmen“, zu denen auch Hotel- und Gastronomie-Gruppen gehören, gehen bei den Corona-Hilfsgeldern leer aus. Wie sich das konkret darstellt und auswirkt, zeigt Jörg Haas, Geschäftsführender Gesellschafter der Invite Group Bonn, eindrücklich am Beispiel seines Unternehmens auf. Sein Appell an die Politik: Die Ungleichbehandlung beenden!

"Grundsätzlich sind die hohen, teilweise schwindelerregenden staatlichen Fördersummen zur Überwindung der ökonomischen Folgen d

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats