+ Corona-Maßnahmen

2G-Pflicht in Baden-Württemberg sorgt für gemischte Gefühle

IMAGO / Bihlmayerfotografie

Die Landesregierung in Baden-Württemberg hat sich auf neue Corona-Maßnahmen verständigt. Am kommenden Montag, 13. September treten damit in dem Bundesland die bislang schärfsten Corona-Regeln bundesweit in Kraft. Was steckt dahinter und wie reagiert die Branche? Ein Überblick.

Bereits Ende August zeichnete sich ab, dass es in Baden-Württemberg stärkere Einschränkungen für Ungeimpfte geben

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats