Coronakrise | Campus-Gastronomie

1,6 Mrd. Euro für Mensen gefordert

Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Präsident DSW
DSW / Kay Herschelmann
Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Präsident DSW

Sollen die Mensen und Cafeterien der Hochschulen den berechtigten Ansprüchen ihrer 2,5 Millionen Studierenden gerecht werden und WLAN, Ganztagsnutzung sowie Co-Working-Möglichkeiten bieten, braucht es rund 1,6 Milliarden Euro Unterstützung von Bund und Ländern. Diese Forderung formulierten die 140 Delegierten der 57 Studenten- und Studierendenwerke auf ihrer Online-Mitgliederversammlung am 8. Dezember unter dem Dach des Deutschen Studentenwerks.

Eine BAföG-Reform "mit Wumms" fordert das Deutsche Studentenwerk (DSW) in einem Statement seines Präsidenten Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats