Corona-Arbeitschutzverordnung

Während der Arbeit zum Impfen

Für die Impfung gegen Corona sollen Arbeitnehmer freigestellt werden.
dpa picture alliance
Für die Impfung gegen Corona sollen Arbeitnehmer freigestellt werden.

Bis vorläufig 24. November hat das Bundeskabinett die Corona-Arbeitsschutzverordnung verlängert und dabei erweitert. Ein Ziel ist es, die Impfbereitschaft zu fördern. Betriebe sollen Mitarbeiter für die Impfung freistellen.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats