Coronakrise | Infektionsschutzgesetz

Was die Bundesnotbremse für das Gastgewerbe bedeutet

Die sogenannte Bundesnotbremse betrifft auch das Gastgewerbe in Deutschland.
IMAGO / Sabine Gudath
Die sogenannte Bundesnotbremse betrifft auch das Gastgewerbe in Deutschland.

Das Bundeskabinett hat in einer vorgezogenen Sitzung bundesweit einheitliche Corona-bedingte Einschränkungen beschlossen. Im Eilverfahren soll das Gesetz nun Bundestag und Bundesrat passieren. Diese sogenannte Bundesnotbremse tangiert das Gastgewerbe in Deutschland ebenfalls maßgeblich.

Die sogenannte Bundesnotbremse sieht ein geändertes Infektionsschutzgesetz vor, das unter anderem die 

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats