Coronakrise | Gastgewerbe

Dehoga warnt vor großer Pleitewelle

Dehoga-Präsident Guido Zöllick.
DEHOGA Bundesverband/ Svea Pietschman
Dehoga-Präsident Guido Zöllick.

Heute vor zehn Wochen mussten die gastgewerblichen Betriebe schließen und dennoch haben viele Unternehmen immer noch keine Novemberhilfe erhalten. Von den am 28. Oktober zugesagten Hilfen sind bisher nur Abschlagszahlungen angekommen – und bei vielen noch nicht einmal diese.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats