Coronavirus

Berlin lockert Abstandsregeln für Gastronomie

In Berliner Restaurants dürfen nun wieder bis zu sechs Gäste an einem Tisch sitzen, auch wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.
imago images / Rupert Oberhäuser
In Berliner Restaurants dürfen nun wieder bis zu sechs Gäste an einem Tisch sitzen, auch wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Der Berliner Senat lockert die Corona-Verordnung für Gaststätten: In Restaurants dürfen nun wieder bis zu sechs Gäste an einem Tisch sitzen, auch wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Wörtlich heißt es in einer Mitteilung aus dem Berliner Senat: "Gruppen von bis zu sechs Personen dür

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats