Dehoga / Bayern 3

Plattform bündelt Gastro-Angebote

Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber wirbt für die Initiative.
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber wirbt für die Initiative.

Die aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus erlassene Ausgangsbeschränkung führt bei vielen Gastronomen zu existenzbedrohenden Umsatzeinbrüchen. Erlaubt sind nur noch die Abgabe und die Lieferung von Speisen. Die just gelaunchte Website "Lokal-Helden" bündelt gastronomische Angebote.

Initiiert wurde die neue Seite (www.Lokal-Helden.bayern) vom populären Hörfunksender Bayern 3, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Bayern sowie der Genussakademie Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Auf der Lokal-Helden-Website werden Angebote gastronomischer Betriebe in einer virtuellen Landkarte sichtbar: Neben Kontaktdaten und Beschreibung der Wirtshäuser sind die Angebote nach "Lieferservice" und "Speisen zum Abholen" kategorisiert. Der Service ist für alle Seiten kostenfrei.

Bayernweit Teilnahme

Geplant ist die bayernweite Teilnahme aller Wirtshäuser und Restaurants. "Wenn Kunden bestehende gastronomische Angebote wahrnehmen, unterstützen sie damit die lokalen gastronomischen Betriebe enorm", heißt es in der Meldung zum Launch der neuen Homepage.
 
Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber sagt zur Initiative: "Die beste Möglichkeit, uns und unsere Mitmenschen zu schützen, ist Abstand zu halten. Das heißt aber nicht, dass wir daheim auf Angebote unserer regionalen Küche verzichten müssen. Die Lokal-Helden-Initiative hilft allen: Die Land- und Ernährungswirtschaft kann ihre Produkte weiterhin absetzen, die Gastronomie läuft unter neuen Vorzeichen weiter und die Verbraucher werden bestens versorgt."
 
Dehoga Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer über die Kooperation: "Lokal-Helden ist ein sehr wertvoller Beitrag in unserem Kampf um den Erhalt möglichst jeden Betriebes. Das Wirtshaus ist eine Institution mit langer Tradition in Bayern. Es ist Teil unserer gelebten bayerischen Kultur. Es ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und auch der Unterhaltung, es übernimmt viele wichtige soziale Funktionen. Zugleich ist es ein ganz wichtiger regionaler Wirtschaftsmotor. Ohne Wirtschaft stirbt der Ort – ohne Gastronomie gibt es auch keinen Tourismus, immerhin nach der Industrie Bayerns zweitwichtigste Leitökonomie."

Mehr Informationen und kostenlose Anmeldemöglichkeit für gastronomische Betriebe unter: www.Lokal-Helden.bayern


Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats