+ Dehoga Niedersachsen

Umsatz bricht um die Hälfte ein

Ebbe in der Kasse: Niedersachsens Restaurants wie hier auf Borkum kämpfen mit den Coronafolgen.
IMAGO / CHROMORANGE
Ebbe in der Kasse: Niedersachsens Restaurants wie hier auf Borkum kämpfen mit den Coronafolgen.

Die niedersächsischen Gastgewerbe-Betriebe haben zum Ende des vergangenen Jahres deutlich weniger Geld eingenommen als vor der Corona-Pandemie. Das ergibt eine Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) in Niedersachsen.

"Nach unserer aktuellen Umfrage lagen die Umsätze im Dezember 2021 etwa 54 Prozent unter denen des D

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats