Deutsches Jugendherbergswerk

Bayerische Häuser auf Bio-Kurs

Die bayerischen Jungendherbergen forcieren den Bio-Einsatz.
iStock.com/monkeybusinessimages
Die bayerischen Jungendherbergen forcieren den Bio-Einsatz.

Die Jugendherbergen in Bayern bauen den Bio-Anteil im Speisen-Angebot massiv aus und positionieren sich bundesweit als Vorreiter. Seit Juli bieten alle Häuser des Freistaates Eier, Milch, Butter, Quark, Joghurt sowie Äpfel ausschließlich in Bio-Qualität an. Damit wird die bereits vor zwei Jahren eingeführte Bio-Produktpalette – bestehend aus Reis, Nudeln, Brühe, Honig, Kaffee, Tee und Müsli – deutlich ausgebaut.

Dies verkündetete der Landesverband auf einer Presse-Konferenz in der Jugendherberge Würzburg. Das bayerische Jugendherberg

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats