Deutschland

Spitzenreiter bei veganen Neuheiten

Vegane Getränke- und Speisen-Neuheiten kommen oft aus Deutschland.
pixabay.com
Vegane Getränke- und Speisen-Neuheiten kommen oft aus Deutschland.

Die meisten veganen Lebensmittel- und Getränkeneuheiten stammen von deutschen Produzenten. Zwischen Juli 2017 und Juni 2018 lag ihr Anteil weltweit bei 15 Prozent, wie aus einer aktuellen Mintel-Studie hervorgeht. Global haben sich die Produkteinführungen verdoppelt, in Deutschland verdreifacht.

„Das rasante Wachstum veganer Produkte in Deutschland spiegelt den Anstieg des ethischen Konsums vor allem bei jüngeren Konsumenten wider.“
Katya Witham, Global Food & Drink Analyst, Mintel

Um 240 Prozent ist der Anteil an veganen Produkteinführungen in Deutschland im vergangenen Jahr gestiegen, so die Ergebnisse des international tätigen Marktforschungsinstituts Mintel. 14 Prozent der Neuheiten waren als vegan, 8 Prozent als vegetarisch ausgezeichnet.

Deutsche Produzenten lancieren weltweit die meisten veganen Neuheiten.
Mintel global new products database (GNPD)
Deutsche Produzenten lancieren weltweit die meisten veganen Neuheiten.

Veganer Trend

Während sich vegane Markteinführungen in den letzten fünf Jahren weltweit mehr als verdoppelt haben, ist der Anteil vegetarischer Neuheiten stabil geblieben (5 %). Zwischen Juli 2013 und Juni 2018 sind vegane Neuheiten weltweit um 175 Prozent gewachsen.

Repräsentative Umfrage

Die Zahlen der Studie basieren auf Mintel's Datenbank weltweiter Produktneueinführungen (GNDP) und den Verbraucherumfragen des Instituts. Analysiert werden neue Produkte bezüglich Inhaltsstoffen, innovativen Merkmalen, Vermarktungswegen sowie Verpackung. Monatlich werden 33.000 neue Produkte aus 62 wichtigen Märkten beschafft. Die Verbraucherumfragen basieren auf Stichprobenerhebungen von mindestens 1.000 Verbrauchern ab 16 Jahre in Deutschland. Die per Zufall ausgewählten Befragten sind repräsentativ für die Bevölkerung in Bezug auf Alter, Geschlecht und Region, so das Institut.



stats