dfv Mediengruppe

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung mit frischer Optik

Aufgeräumter und moderner: Die neue ahgz.
ahgz
Aufgeräumter und moderner: Die neue ahgz.

Die ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe), einziger wöchentlicher Fachtitel für Hotellerie und Gastronomie, erhält eine frische Optik und neue Inhalte.

Die weiterentwickelte gedruckte Ausgabe geht morgen an den Start. Der Umfang beträgt 64 Seiten. Dem Relaunch ging eine umfangreiche Marktbefragung zur künftigen Ausrichtung voraus. Das Ergebnis lautet, dass die Rolle als Navigator und der Nutzwert ausbaut wird.
„Mit dem Relaunch unterstreichen wir, dass wir das führende Medium für die gesamte Branche sind. Die Grenzen zwischen Gastronomie, Hotellerie sowie Food & Beverage verwischen, die Segmente wachsen zusammen und bilden einen boomenden Wachstumsmarkt.“
Rolf Westermann, Chefredakteur ahgz

Mehr Gastronomie

Ab sofort berichtet die ahgz mehr über Gastronomie. Dazu erscheint u. a. alle zwei Monate abwechselnd mit der Beilage der hotelier der Einleger der gastronom. Eine wichtigere Rolle spielen Themen im Bereich Beruf & Karriere. Moderne Formate, wie Top-Down-Listen, erhalten Einzug in die ahgz
 
Wichtige Themen der ersten Ausgabe
- Das erste Interview des neuen Kempinski-CEOs Martin R. Smura rund 100 Tage nach seinem Amtsantritt

-  Der Inhaber des east cosmos, Christoph Strenger, berichtet im O-Ton über den Aufbau seiner Marke

-  Der Chef des größten deutschen Hotel-Entwicklers GBI, Reiner Nittka, erklärt die künftige Marschrichtung der Branche


Joachim Eckert, Geschäftsführer des Matthaes Verlags in Stuttgart, in dem die ahgz erscheint, fasst zusammen: „Die ahgz ist die gemeinsame Plattform der Branche zur Kommunikation, zum Austausch von Ideen und Teilen von Erfahrungen, zum Lernen und für alles, was darüber hinaus wichtig ist. Nach dem Print-Relaunch peilen wir auch ein weiterentwickeltes Online-Angebot an, so dass die ahgz auf allen Kanälen das passende Angebot bietet.“
 
Über die ahgz
Die ahgz ist die einzige Wochenzeitung der Branche und erreicht mit jeder Ausgabe rund 60.000 Leser. Der werktägliche Newsletter hat mehr als 30.000 Empfänger. Beim Online-Angebot zählt ahgz.de monatlich rund 1 Mio. PIs und etwa 600.000 Visits. Hinzu kommt der wichtigste Branchenpreis „Hotelier des Jahres“ mit der von Judith Rakers moderierten Award-Gala. Fachtagungen wie der Hotelimmobilien-Kongress oder der Hotel Design & Technik Kongress, zuletzt im Europa-Park in Rust, runden das Portfolio ab




stats