Digital Talk | 6. Mai 2021

Bio-Know-how von drei Gastro-Profis

Drei Referenten, die für geballte Bio-Kompetenz stehen: Verena Ferner (Motel One), Manfred Hofer (Transgourmet) und Rafael Platzbecker (Landesfinanzschule NRW & Bio-Mentor).
a'verdis/Transgourmet/Motel One
Drei Referenten, die für geballte Bio-Kompetenz stehen: Verena Ferner (Motel One), Manfred Hofer (Transgourmet) und Rafael Platzbecker (Landesfinanzschule NRW & Bio-Mentor).

Es ist der Big Bang für Bio! Noch nie war die Lust der Deutschen auf Bio-Food größer. Doch wie kann die Gastro-Branche den Trend für sich nutzen? Im Digital-Talk am 6. Mai 2021 von 11 bis 12 Uhr erläutern drei Gastro-Profis, wie man erfolgreich mit Bio startet, neue Zielgruppen gewinnt und sein Profil langfristig schärft. Jetzt kostenfrei hier anmelden.

Im Fokus stehen neben Daten zum Bio-Markt die Fragen:
  • Konzept: Wie sieht ein gutes Bio-Angebot aus?
  • Angebot: Gibt es genügend Bio-Ware? 
  • Handling: Was ist alles beim Bio-Einstieg zu beachten?
  • Marketing: Welche Mehrwerte bietet Bio-Food dem Gast? 
  • Kostenmanagement: Wie sieht es mit der Kalkulation aus? Welche Drehschrauben sind wichtig?
  • Bio-Zertifizierung: Wie kompliziert ist das?
  • Wissen to go: Big Points für verkaufsstarke Bio-Kreationen
Diese und andere Fragen beantworten die Bio-Experten:
  • Verena Ferner, Nachhaltigkeitsmangerin bei der Budget Design Hotelkette Motel One
  • Rafael Platzbecker, Bio-Mentor und Küchenleiter der Landesfinanzschule NRW und
  • Manfred Hofer, Foodexperte und Geschäftsführer Transgourmet Deutschland

Die Moderation macht gv-praxis-Redakteurin Claudia Zilz. Der Digital Talk findet als Webinar am Donnerstag, 6. Mai von 11 bis 12 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung allerdings erforderlich. Wir geben Ihnen zudem Zeit für Ihre persönlichen Fragen: Zuhörer können sich aktiv im Live-Chat beteiligen und ihre Fragen und Impulse in die Diskussion einbringen. Weitere Informationen zum Digital Talk finden Sie jederzeit stets aktuell hier.
stats