+ Digitalisierung

Investoren setzen auf Luca

Neue Ausrichtung: Die Luca-App soll umfunktioniert werden.
IMAGO / photothek
Neue Ausrichtung: Die Luca-App soll umfunktioniert werden.

Die Macher der Luca-App haben in einer Finanzierungsrunde 30 Millionen Euro eingesammelt. Mit dem Geld soll die Kontaktverfolgungs-Anwendung gegen die Ausbreitung des Corona-Virus nun in eine Bezahl-App für Gastronomie und Kultur-Betrieb umgebaut werden.

Zu den Risikokaptitalgebern für die Berliner Culture4Life GmbH gehören die Unternehmen Target Glo

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats