Dorfner Catering

Jetzt mit Gütezeichen

Die Küche der Chiemgau-Klinik in Marquartstein erhielt die volle Punktzahl beim diesjährigen RAL-Audit. V. l. n. r.: Barbara Haidenberger (Sachverständige der GEK), Cornelia Reiter (Diätassistentin in der Chiemgau-Klinik), Peter Kaltenhauser (Betriebsküchenleiter Dorfner Catering) und Sandra Eckert (leitende Diätassistentin Dorfner Catering) freuen sich über das erfolgreiche Audit.
Dorfner Cateirng
Die Küche der Chiemgau-Klinik in Marquartstein erhielt die volle Punktzahl beim diesjährigen RAL-Audit. V. l. n. r.: Barbara Haidenberger (Sachverständige der GEK), Cornelia Reiter (Diätassistentin in der Chiemgau-Klinik), Peter Kaltenhauser (Betriebsküchenleiter Dorfner Catering) und Sandra Eckert (leitende Diätassistentin Dorfner Catering) freuen sich über das erfolgreiche Audit.

Dorfner Catering erhält für sieben Küchen das RAL-Gütezeichen "Kompetenz richtig Essen" Die weltweite Pandemie hat in den vergangenen Monaten einmal mehr gezeigt, wie wichtig Gesundheit im Allgemeinen und Hygienestandards im Speziellen sind – gerade im Bereich der Gemeinschaftsgastronomie.

Die RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e. V. (GEK) führt regelmäßig Audits durch, in denen sie die Qualitätsstandards in der Speisenversorgung überprüft. In diesem Zuge wurden im Jahr 2020 auch Küchen in Kliniken und Reha-Einrichtungen kontrolliert, die von Dorfner Catering betrieben werden. Alle sieben untersuchten Küchen erreichten dabei mindestens 121 von 125 möglichen Punkten, eine von ihnen erzielte sogar die volle Punktzahl. Alle auditierten Betriebe werden somit erneut mit dem Gütezeichen "Kompetenz richtig Essen" ausgezeichnet.

Systemrelevanter Teil

Dem Thema Ernährung kommt nicht erst seit der Pandemie vermehrt eine große Bedeutung zu. Gesundheit, Regionalität und Nachhaltigkeit sind für viele Menschen wichtige Bestandteile einer qualitativ hochwertigen Lebensweise. Dorfner Catering orientiert sich genau an diesen Bedürfnissen und überzeugte damit die GEK. Denn das Gütezeichen steht für die höchsten Qualitätsstandards und wird nur Betrieben verliehen, die sich in den geprüften Kriterien auf eben diesem Niveau bewegen.
Kontrolliert werden die Kompetenz in Sachen Ernährung und Diäten, die Transparenz auf allen Ebenen der Lebensmittelproduktion, die Lebensmittelqualität und -sicherheit, das Speisenangebot sowie die Hygienestandards. Auch die Auswahl der Lieferanten, die gesetzeskonforme Deklaration der Speisen und die Einhaltung der empfohlenen Nährwerte zählen zu den Anforderungen der GEK. "Gerade in unserem Tätigkeitsfeld mit älteren oder kranken Menschen ist es wichtig, dass die GEK die Latte in all den Bereichen derart hoch legt", sagt Sandra Eckert, leitende Diätassistentin bei Dorfner Catering. Das erhaltene Gütezeichen sei deshalb Ausdruck des eigenen Qualitätsanspruchs und der Dorfner-Catering-Unternehmensmaxime "Essen ist ein Stück Lebensqualität".
Die GEK gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. Seit 1962 verleiht die Organisation das RAL-Gütezeichen "Kompetenz richtig Essen" und zeichnet sich dabei durch eine große Unabhängigkeit und Neutralität aus. Die zweijährlich stattfindenden Auditierungen überprüfen die überdurchschnittlichen Qualitätsstandards in der Speisenversorgung.

stats