Dorfner Catering

Neukunde DRK-Pflegeheim in Brandenburg

Das Frische-Konzept von Dorfner Catering war auschlaggebend für den Zuschlag für die Verpflegung der Bewohner und Bewohnerinnen im Haus am Rosengarten in Forst.
Bernd Telle und Ulrike Manestar
Das Frische-Konzept von Dorfner Catering war auschlaggebend für den Zuschlag für die Verpflegung der Bewohner und Bewohnerinnen im Haus am Rosengarten in Forst.

Bereits seit Juni des Jahres verpflegt Dorfner Catering rund 120 Bewohner und Bewohnerinnen sowie Personen aus dem Bereich betreutes Wohnen in einem Pflegeheim in Forst in Brandenburg. Betrieben wird die Einrichung vom Deutschen Roten Kreuz.

Wie der Nürnberger Dienstleister jetzt bekanntgab, gehört das Pflegeheim "Haus am Rosengarten" des DRK Kreisverbandes Forst Spree-Neiße e.V. seit gut einem halben Jahr zum Kundenstamm. Hier leben 87 Pflegebedürftige sowie rund 30 weitere Personen im betreuten Wohnen. Das Personal des Caterers kocht die Speisen vor Ort, serviert die Gerichte und ist zudem für den Service im Speisesaal zuständig.

Bewusste Entscheidung

"Früher haben wir das Catering selbst übernommen, uns aus finanziellen Gründen dann aber für einen externen Dienstleister entschieden", erklärt Steffen Schmirgal als Leiter des Pflegeheims. In der Zusammenarbeit mit Dorfner hebt er besonders die Flexibilität des Dienstleisters hervor, die gerade in Pflegeheimen eine zentrale Rolle spielt. "Unsere Bewohner haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse: Manche benötigen pürierte Nahrung, andere besonders viel Flüssigkeit, einige ernähren sich nur vegetarisch. Hinzu kommt, dass die Bewohner relativ häufig wechseln." Positiv bewertet der Heimleiter die Speisenauswahl, denn die Senioren bevorzugen eher für die Region typische und saisonale Gerichte als ihnen weniger bekannte, moderne.

Die Kombination aus Regionalität und die Saisonalität hat für das Dorfner-Team um den Vertriebsbeauftragten Patrick Mensch einen hohen Stellenwert: "Qualität und Frische der Zutaten sind das A und O. Denn mit der Auswahl der Speisen übernehmen wir Verantwortung sowohl für die Menschen als auch für die Umwelt."

Die Dorfner Gruppe zählt mit einem Gesamtumsatz von rund 268,5 Millionen Euro im Jahr 2020 zu den führenden Gebäudedienstleistern in Deutschland. Das Traditionsunternehmen beschäftigt über 10.605 Mitarbeiter in den vier Geschäftsfeldern Gebäudemanagement, Gebäudereinigung, Catering und Servicemanagement.

stats