Dorfner Catering

Neuer Kunde am Campus Jena

Verpflegungs-Regie im neuen Umfeld: Die SB-Theke im Abbe-Zentrum, Jena.
Dorfner Catering
Verpflegungs-Regie im neuen Umfeld: Die SB-Theke im Abbe-Zentrum, Jena.

Seit Anfang des Jahres versorgt Dorfner Catering die rund 700 Gäste im Betriebsrestaurant des Abbe-Zentrums Beutenberg am Campus Jena. Der Vier-Jahres-Vertrag umfasst die Mittagsverpflegung sowie das Tagungs- und Konferenz-Catering für die umliegenden Institute.

An dem Standort Abbe-Zentrum mitten in Jena sind unter anderem Institute der Friedrich-Schiller-Universität, der Max-Planck- und Fraunhofer-Gesellschaft sowie des Landes Thüringen angesiedelt.

Vier Menülinien sorgen für Abwechslung

Um das gemischte Publikum mit Abwechslung zu überzeugen und für jeden Geschmack etwas anzubieten, hat Dorfner Catering vier Menülinien entworfen. Hinter den Schlagworten Heimat, Trend, Campus Spezial und Genuss Vital verbirgt sich eine Vielzahl unterschiedlicher Gerichte. "Die Trendküche kommt nicht nur bei unseren internationalen Gästen besonders gut an. Ein Renner sind die frischen Wok-Gerichte oder letzte Woche unser argentinisches Rinderhüftsteak mit Kräuterbutter", so Betriebsküchenleiterin Grit Walther.

Einige Gerichte glänzen mit regionalem Touch, andere mit internationalem Flair. Frank Raufer, Geschäftsleiter von Dorfner Catering ergänzt: "Unser Genuss-Vital-Angebot ist trotz trendiger Menülinien-Konkurrenz sehr gefragt. Es sieht mindestens 50 Prozent Gemüse pro Gericht vor und findet am Beutenberg Campus großen Anklang."

Frische und Vielfalt: Für das gemischte Publikum werden vier Menülinien angeboten.
Dorfner Catering
Frische und Vielfalt: Für das gemischte Publikum werden vier Menülinien angeboten.


Dorfner Menü Catering
Das Nürnberger Familienunternehmen stand mit einem Gesamtumsatz von 44,7 Mio. Euro (+4,2%) im Jahr 2017 auf Platz 19 im gv-praxis-Ranking der deutschen Contract-Caterer. Größtes Umsatzfeld sind Krankenhäuser (29,6 Mio. €) mit 46 Verträgen. Das größte Erlösplus von 1,9 Mio. Euro erzielte Dorfner Catering im Seniorenmarkt. Insgesamt kommt Dorfner auf 97 Verträge in 2017. Der Caterer hat die Schulnote 1,8 bei einer Kundenbefragung erhalten. Im Jahr 2017 wurde ein eigenes Ernährungsportal gelauncht.


stats