Einkaufszentrum Esslingen

Synergieeffekt lockt mehr Gäste


Auf 600 Quadratmetern, mit 150 Sitzplätzen, 25 Metern Bedientheke, zwei Ebenen und drei Eingängen präsentieren sich die Metzgerei Häfele und das Backhaus Zoller im Einkaufszentrum ES in Esslingen.
Aichinger
Auf 600 Quadratmetern, mit 150 Sitzplätzen, 25 Metern Bedientheke, zwei Ebenen und drei Eingängen präsentieren sich die Metzgerei Häfele und das Backhaus Zoller im Einkaufszentrum ES in Esslingen.

Metzgerei Häfele und Backhaus Zoller im Einkaufszentrum ES in Esslingen ziehen nach 100 Tagen positive Bilanz: Neue Einrichtung und Mittagsangebot des sogenannten "ESszimmers" bringen 30 Prozent mehr Umsatz.

Der Foodbereich im Esslinger Einkaufszentrum trägt den Namen "ESszimmer". Unterschiedliche Stühle, verschiedene Bänke, Ledersofas und ein großes Stufen-Sitzpodest mit Panoramablick auf den neu gestalten Esslinger Bahnhofsplatz laden zum Verweilen ein.

Inmitten des Industriedesigns stehen große Kunstbäume und Skulpturen, die Wände sind mit phantasievollen Tapeten oder mit Backstein gestaltet. Zu den 150 Sitzplätzen im Esszimmer kommen noch die Steh- und Hockplätze im Erdgeschoss sowie 60 Sitzplätze im Freien. Verantwortlich für das Design zeichnet die Firma Aichinger.

Bilanz nach 100 Tagen

Nach den ersten 100 Tagen nach dem Umbau zieht Geschäftsführer Max Häfele eine positive Bilanz und freut sich über 30 Prozent Umsatzzuwachs. Besonders stark hätten der Imbiss und die Wursttheke zugelegt. "Der neue Mittagstisch mit verschiedenen Auswahlmenüs in der Preiskategorie bis 7,50 Euro brachte vom Start weg mehr als 100 Essen pro Tag", heißt es. After-Work-Partys sind in Planung.

Esszimmer: Attraktives Industriedesign






stats