+ Energie | Versorgungsengpässe

Lebensmittel-Produktion hängt am Gashahn

Die Gaskrise betrifft auch die Lebensmittelindustrie: Die Hälfte des Erdgases für die Getränkeproduktion wird für das Kulturgut Bier gebraucht.
IMAGO / Panthermedia
Die Gaskrise betrifft auch die Lebensmittelindustrie: Die Hälfte des Erdgases für die Getränkeproduktion wird für das Kulturgut Bier gebraucht.

Erdgas ist für die deutsche Industrie der wichtigste einzelne Energieträger. Gerade im Mix der  Ernährungsindustrie spielt das Gas eine große Rolle, um die Lebensmittelversorgung sicherzustellen.

Vom industriellen Gesamtenergieverbrauch im Jahr 2020 in Höhe von 1.040,9 Mrd. Kilowattstunden (kWh) entfielen laut Statist

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats