Entwarnung

Außer-Haus-Verkauf verringert Finanzhilfe nicht

Verkauft ein Restaurant Essen zum Mitnehmen oder liefert aus, soll das nicht auf staatliche Hilfen angerechnet werden.
imago images / ecomedia/robert fishman
Verkauft ein Restaurant Essen zum Mitnehmen oder liefert aus, soll das nicht auf staatliche Hilfen angerechnet werden.

Die Besorgnis vieler Gastronomen, dass der Umsatz durch den im Lockdown noch erlaubten Verkauf von Speisen und Getränken sich auf die pauschalen Entschädigungszahlungen niederschlägt, könnte unbegründet sein.

Carsten Linnemann (CDU), Unions-Fraktionsvize aus Paderborn, gab nun im Westfalen-Blatt eine Entwarnung an die Gastronomie. Bundeswirtschaftsminister

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats