Eurest

Neuausrichtung mit weniger Stellen

Friedrich-Georg Lischke, CEO, Compass Group Deutschland
Compass Group
Friedrich-Georg Lischke, CEO, Compass Group Deutschland

Bis Ende 2021 werden bei Eurest Deutschland rund 500 Stellen wegfallen. In den kommenden Monaten wird es beim Marktführer im Contract Catering weitreichende Änderungen bei Strukturen und Abläufen des Unternehmens geben.

Eurest will sich noch stärker auf den Markt und seine Kunden ausrichten und investieren sowie dabei effizienter werden. Aktuell beschäftigt Eurest knapp 6.000 Mitarbeiter in rund 450 Restauranteinheiten und der Verwaltung. Geschäftsführer Friedrich-Georg Lischke: "In einem immer intensiveren Wettbewerb wollen wir die wachsenden Erwartungen unserer Kunden noch wettbewerbsfähiger erfüllen und dabei werthaltige, innovative Restauranterlebnisse schaffen. Mit Blick auf die konjunkturellen Prognosen und Realitäten lenken wir rechtzeitig notwendige Schritte ein, um dies auch unter schwierigen Rahmenbedingungen zu realisieren."

gv-praxis jetzt im Probe-Abo testen!

Ein Grund für die Neuorganisation dürfte in der wirtschaftlichen Entwicklung liegen. Im Zehn-Jahres-Vergleich verliert die Marke im wichtigen Businessmarkt 17 Mio. Euro während zum Beispiel Wettbewerber Aramark im gleichen Zeitraum um 112 Mio. Euro zulegen konnte. Lesen Sie dazu im Novemberheft der gv-praxis auch unseren Kommentar.

stats