Compass Group

Vitalien Bowls im Film

Ab dem 8. März bietet Eurest seinen Gästen Vitalien-Bowls in verschiedenen Varianten.
Eurest
Ab dem 8. März bietet Eurest seinen Gästen Vitalien-Bowls in verschiedenen Varianten.

Ab Donnerstag dem 8. März dürfen sich die Gäste in den Eurest-Betriebsrestaurants einmal pro Woche auf trendige Bowls freuen. Fünf verschiedene Zutaten werden kunstvoll in einer dekorativen Schüssel angerichtet.

Welche Varianten gibt es? Wie werden diese zubereitet? Als Appetizer hat das Unternehmen eigens ein Video produziert.

Vitalien-Bowls

Fünf Komponenten für Vitalität

  • Gesunde Kohlenhydrate als Basis: Hirse, Quinoa, Couscous, Süßkartoffeln, Vollkornnudeln oder Reis.
  • Protein: Eiweiß liefert Energie, ob aus Fleisch, Eiern oder Schafskäse. Auch in der veganen Variante gibt es zahlreiche leckere Kraftpakete zur Auswahl wie Tofu, Kichererbsen, Bohnen oder Falafel.
  • Gemüse: Besonders beliebt sind Gurken, Zucchini, Brokkoli, Spinat oder verschiedene Salatsorten – roh, gekocht oder gedünstet.
  • Toppings: Das i-Tüpfelchen bilden zum Beispiel angeröstete Nüsse, frische Kräuter, Sesam oder sogenannte Superfoods.
  • Soße: Zur perfekten Bowl passen würzige Soßen, gerne auch vegan, wie Tomatensoße, Hummus, Erdnuss- oder Teriyakisoße.

Aus diesen Komponenten kreiert die Compass Group Spezialitäten wie die „Smokey Chickeria Bowl“, die „Crunchy Fajita Bowl“ und die „Tokyo Style Bowl“ - frisch zubereitet als ausgewogenes Lunch-Gericht.




stats