Europa-Park

African Food Festival im Juli und August

Gastköchin Anita Roux verwöhnt mit afrikanischen Gerichten.
Europa-Park
Gastköchin Anita Roux verwöhnt mit afrikanischen Gerichten.

Der Europa-Park bietet seinen Besuchern einen Einblick in die afrikanische Küche. Dazu verwöhnt Gastköchin Anita Roux vom 28. Juli bis zum 19. August Besucher beim African Food Festival mit afrikanischen Original-Rezepturen im Restaurant „Spices – Küchen der Welt“. 

Mit Original-Rezepturen aus ihrer Heimat Südafrika entführt Roux in den kulinarischen Reichtum Afrikas. Ab dem 28. Juli lädt das Restaurant „Spices – Küchen der Welt“ im Abenteuerland täglich – außer montags – ab 18 Uhr zu einem Genusserlebnis der besonderen Art ein.

Exotische Gewürze verleihen den Fleischgerichten und vegetarischen Kreationen wie beispielsweise Bobotie, Wildbredi oder Cape Malay Chicken Curry ihren typischen Geschmack. Ausgewählte Rot- und Weißweine aus der jeweiligen Region runden die Gerichte ab.

Erneut konnte der Europa-Park Anita Roux für das African Food Festival gewinnen. Die südafrikanische Spitzenköchin sorgt mit ihren Zubereitungen für einen unvergesslichen Abend in Deutschlands größtem Freizeitpark. Vom 28. Juli bis 19. August können Tische ab 18 Uhr reserviert werden.

Das African Food Festival ist für Kinder von 0 bis 5 Jahren gratis, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen 16 €, Erwachsene 35 €. Alle Gäste erhalten ein Begrüßungsgetränk. Zusätzlich ist tischweise eine 2-stündige Getränke-Pauschale bestehend aus ausgewählten Weinen, Bier, Softdrinks und Kaffee buchbar (Erwachsene: 17,00 €; Kinder 6-15 Jahre: 8,50 €; Kinder bis 5 Jahre: gratis).

stats