+ Europas größer Food Hub

Manifesto Market benennt erste Restaurants

Der Manifesto Market Berlin soll eine Mischung aus Foodcourt und Veranstaltungsfläche am Potsdamer Platz werden.
Luxigon
Der Manifesto Market Berlin soll eine Mischung aus Foodcourt und Veranstaltungsfläche am Potsdamer Platz werden.

Ende des Jahres eröffnet Manifesto Market seinen ersten Standort in Deutschland. Auf 4.400 Quadratmetern will das Manifesto eine abwechlungsreiche Gastronomielandschaft bieten – von Casual Dining bis zur gehobenen Küche. Das Konzept setzt auf hochwertiges Design, urbane Architektur, Nachhaltigkeit sowie technologiegestützte Gastronomie – mit dem Ziel, einen einzigartigen Ort im Herzen Berlins zu schaffen. Der Gründer Martin Barry wird von Per Meurling bei der Kuration der kulinarischen Auswahl unterstützt.

Ende des Jahres eröffnet Manifesto Market seinen ersten Standort in Deutschland. Auf 4.400 Quadratmetern will das Manifesto eine abwe

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats