Exklusive Umfrage

Gastro-Profis blicken positiv auf 2020

Geschäftsmann gießt Reihe von Gühbirnen-Pflanzen © Mark Airs/imago
© imago/Ikon Images
Geschäftsmann gießt Reihe von Gühbirnen-Pflanzen © Mark Airs/imago

Plus bei Umsatz und Erträgen 2020. Die Erwartungshaltung der knapp 70 Teilnehmer unserer jährlichen foodservice-Ausblick-Befragung ist positiv, nahezu auf bestem Vorjahresniveau. Als Top-Wachstumstreiber gelten Innovationen rund um Produkte, Mitarbeiter-Maßnahmen und Flächen-Expansion.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Alle Ergebnisse der Umfrage lesen Sie in der Titelgeschichte der Januar-Ausgabe foodservice.

Zum sechsten Mal bekunden die teilnehmenden Gastro-Profis unserer food service-Jahresend-Umfrage eine sehr gute Ausblick-Stimmung. Abgefragt wurden traditionell die unternehmerischen Erwartungen für die neue 12-Monats-Runde. Über 70 Antworten flossen in unsere Auswertung ein, dahinter stehen deutlich über 7.000 Gastro-Units (Stand 12/2019).

Der große, gemeinsame Tenor, der sich aus den Antworten ergibt: Die knapp 70 Befragungs-Teilnehmer erwarten für ihre Unternehmen eine Entwicklung auf vergleichbar hohem Niveau wie bereits 2019 und auch 2018. In puncto Gastro- & Gesamtmarkt – Konsumklima und Gesamtwirtschaft – allerdings fallen die Prognosen gedämpfter aus.

Erwartungen 2020: Gastro- und Gesamtmarkt.
foodservice
Erwartungen 2020: Gastro- und Gesamtmarkt.

Erwartungen 2020: Mikro- & Makrokosmos

Sieben erfolgsrelevante Kategorien standen für einen weiteren – quantitativen – Eckpfeiler unseres Ausblicks im Fokus: Gefragt waren die Erwartungen der Gastro-Experten für 2020 in puncto Umsatz, Ertrag, Kosten und Investitionen (jeweils bezogen aufs eigene Unternehmen) sowie außerdem im Hinblick auf den Makrokosmos, bestehend aus Konsumklima Gastronomie, Gesamtwirtschaft und politischen Rahmenbedingungen.


Alle Ergebnisse der Umfrage lesen Sie in der Titelgeschichte der Januar-Ausgabe foodservice. Kein Abo? Hier geht es zum Probe-Abo.


stats