Falstaff Testumfrage

Beste Kaffeebars und Röstereien

Kaffee bleibt das Lieblingsgetränk der Deutschen.
imago images / Westend61
Kaffee bleibt das Lieblingsgetränk der Deutschen.

In neun Bundesländern wurden Röstereien und Kaffeebars von 14.000 Voting-Teilnehmern nominiert. Anschließend wurde über die besten Adressen für den perfekten Kaffeegenuss abgestimmt.

 In einer zweiwöchigen Votingphase konnte die Falstaff-Community bundesweit die besten Kaffeehotspots nominieren und für ihre Favoriten stimmen. In Baden-Württemberg konnte sich beispielsweise die „Herzog Kaffeebar“ in Waldbronn mit 52,54 Prozent gegenüber ihren Mitbewerbern in der Abstimmung behaupten. Die „Erste Tegernseer Kaffeerösterei“ in Kreuth (rund 34 %) ist der Falstaff-Community zufolge zugleich auch die erste Adresse für herausragende Kaffeespezialitäten in Bayern, dicht gefolgt von der „Dinzler Kaffeerösterei“ in Irschenberg (29,74 %). Die „Berliner Kaffeerösterei“ (rund 33 %) und „Five Elephant Coffee & Cake“ (rund 29 %) überzeugen in der Bundeshauptstadt. In Hamburg ist man sich einig, dass wahre Barista-Kunst bei „Balz und Balz“ in der Elbstadt zuhause ist. 

Differenzierter fällt das Urteil in Hessen aus: Die „Mokkateeria“ in Frankfurt kann sich mit 36 Prozent der Stimmen nur vergleichsweise knapp gegen „Dylan & Harper“ in Wiesbaden (rund 33 %) behaupten. In Niedersachsen spricht das Urteil der Community eine eindeutige Sprache: Den besten Kaffee trinkt man mit überwältigenden 62 Prozent in der „Kaffeerösterei und Café Baum“ im ostfriesischen Leer, während in Nordrhein-Westalen die Kölner „Schamong Kaffeerösterei“ (rund 33 %) und in Düsseldorf „Die Kaffee“ (rund 23 %) überzeugen. Die Lieblingsrösterei der Rheinland-Pfälzer befindet sich mit der „Kaffeerösterei Müller“ mit rund 43 Prozent in Mainz und in Sachsen lässt man sich perfekt geröstete Bohnen am liebsten in der Leipziger „Brühbar“ (40 %) schmecken.

Details zu den Ergebnissen der einzelnen Bundesländer online auf https://www.falstaff.de.



Sie möchten Aktuelles zum Thema "Kaffee" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Kaffee"-Dossier.
stats