+ Interview mit Fabio Ziemßen

Smart Proteins - vielfältig und innovativ

Als Vorsitzender von Balpro e. V. setzt sich Ziemßen für die Vernetzung und den Dialog im Segment der Alternativen Proteinquellen ein.
Ziemssen
Als Vorsitzender von Balpro e. V. setzt sich Ziemßen für die Vernetzung und den Dialog im Segment der Alternativen Proteinquellen ein.

Aktuell werden weltweit 70 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzflächen zur Erzeugung von Fleisch- und Milchprodukten genutzt, während diese Lebensmittel weniger als 20 Prozent der verfügbaren Nahrungsenergie liefern. Im Interview berichtet Fabio Ziemßen, Vorsitzender von Balpro e. V., warum bis 2035 elf Prozent aller weltweit verzehrten Fleisch-, Fisch-, Eier- und Milchprodukte aus alternativen Proteinen hergestellt werden könnten.

Aktuell werden weltweit 70 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzflächen zur Erzeugung von Fleisch- und Milchprodukten genutzt, währen

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats