+ Food-Trends des Jahres

Was 2023 angesagt sein könnte

Welche Food-Trends könnten sich 2023 durchsetzen?
IMAGO / Panthermedia
Welche Food-Trends könnten sich 2023 durchsetzen?

Dass im neuen Jahr Goldene Zwanziger anbrechen, glaubt derzeit niemand so richtig. Da wartet Deutschland wohl noch bis '24 - wie einst im 20. Jahrhundert. Derzeit sind die finanziellen Verwerfungen zu hart. Gesellschaftspolitisch sind jedoch für 2023 einige Änderungen angekündigt: So soll im Laufe des Jahres etwa das Transsexuellengesetz durch ein Selbstbestimmungsgesetz ersetzt und Bubatz legal werden. Sprich: Cannabis soll für Erwachsene künftig zu Genusszwecken erhältlich und der Besitz straffrei sein.

Dass im neuen Jahr Goldene Zwanziger anbrechen, glaubt derzeit niemand so richtig. Da wartet Deutschland wohl noch bis '24 - wie einst im 20. Jahr

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats