Frank Schwarz Gastro Group | Eventcatering

Events go digital

Frisch getestet das nächste Online-Event planen: Küchendirektor Roger Achterath, Marco May-Böhm und Frank Schwarz (v. l.).
Holger Bernert
Frisch getestet das nächste Online-Event planen: Küchendirektor Roger Achterath, Marco May-Böhm und Frank Schwarz (v. l.).

Mit professionellen, gecaterten Digital-Events will die Duisburger Frank Schwarz Gastro Group (FSGG) Veranstaltungsgeschichte neu schreiben. Mit im Boot: zwei erfahrene Partner mit Event-Technik und Location-Highlights.

Die gesamte Veranstaltungsbranche steht vor riesigen Herausforderungen. Gemeinsam mit ihren Partnern Mike Tec Eventtechnik und der Eventlocation The Address geht das Catering-Unternehmen am Duisburger Großmarkt mit zwei Profi-Partner an die Neudefinition des Events im digitalen Umfeld.

"Unser gemeinsames Ziel ist es, die Veranstaltungsgeschichte neu zu schreiben", sagt Marco May-Böhm. Der FSGG-Projektleiter Eventplanung ergänzt: "Unser Konzept beruht auf Hightech-Videokonferenzen, Web-Seminaren und Live-Streams, die von unserem technischen Partner in der Mülheimer Eventlocation angeboten werden. So könnten Hybrid-Events jeglicher Größenordnung realisiert werden inklusive Liveübertragungen. "Das ist einmalig in der Rhein-Ruhr-Region", ist er sich sicher.

Profi-Trio: Kulinarik, Technik, Raum

Um den kulinarischen Part kümmert sich das Event-Team der FSGG. "Neben den Foodboxen, die wir vorab an die Adressen der Online-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer verschicken, sorgen wir auch vor Ort für das Catering", erklärt Küchendirektor Roger Achterath. "Ob einfache Snacks aus unserer Serie Butcher's Kitchen oder komplette Mahlzeiten und Menüs zum Lunch."

Die Mike Tec Eventtechnik GmbH ist seit 2006 bundesweit technischer Fullservice-Dienstleister für Events. Das Unternehmen arbeitet für die gehobene Tagungs- und Kongresshotellerie und ist spezialisiert auf die Systemintegration für Gastronomiebetriebe, Tagungs- und Veranstaltungsstätten gemacht. "Wir realisieren außerdem Projekte in den Bereichen Corporate-, Public- und Sport-Events", führt Geschäftsführer Mike Terbeck aus. Mit der FSGG habe man bereits erfolgreich zusammen gearbeitet. "Von der Konzeption über die Planung bis hin zur Durchführung kommt bei uns alles aus einer Hand", führt Terbeck weiter aus.

Historische Location

Mit 3.000 Quadratmetern Nutzfläche auf insgesamt drei Bereichen gehört The Address zu den größeren Veranstaltungsräumlichkeiten im Portfolio des Cateringunternehmens vom Duisburger Großmarkt. Die denkmalgeschützte ehemalige Maschinenproduktionshalle und die einstige Kraftzentrale der Zeche Vereinigte Rosen- und Blumendelle am Förderturm in Mülheim vereinen geschichtsträchtiges Ambiente mit modernem Schick und luxuriösen Elementen. Seit 2015 gehört der Hallenkomplex zu den herausragenden Eventlocations der Region. Für Betreiber Osmanhan Baser steht fest: "Aus der früheren Großraumdiskothek Nightstyle haben wir eine innovative Veranstaltungsstätte mit historischem Flair gemacht. Wir bieten die Räumlichkeiten und die FSGG das exklusive Catering."

FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz möchte erreichen, dass diese neu definierten Online-Veranstaltungen zu einem virtuellen Erlebnis werden, über das man noch lange positiv sprechen wird. "Unsere Kompetenz garantiert den Erfolg dieser Events. Kompromisslos gut starten wir gemeinsam in ein neues Zeitalter der digitalen Veranstaltungswelt."

stats