Frankfurt am Main

Neue Fitnesslinie in „Pi x Gaumen“

Lecker und leicht.
mensa vital
Lecker und leicht.

Mit dem Start des Sommersemesters wird die Mensa „Pi x Gaumen“ als fünfte Einrichtung die Menülinie MensaVital einführen. Mit der Ausweitung des Angebots der Fitnesslinie auf den Campus Riedberg reagiert das Studentenwerk Frankfurt am Main auf die steigende Nachfrage seiner Gäste nach gesunder und bewusster Ernährung.

Die Menülinie kennzeichnet vitaminschonende und fettarme Zubereitung, keine Geschmacksverstärker, keine frittierten oder panierten Speisen und frische Kräuter statt Gewürzmischungen stehen auf dem Speisenplan. Jede Mahlzeit enthält außerdem nur ca. 750 kcal und entspricht damit dem Energiebedarf einer Mittagsmahlzeit für einen Erwachsenen mit sitzender Tätigkeit.

Täglich ausgewogen.

Die Gäste erwartet täglich ein ausgewogenes Gericht, bei dem auch auf ein ausgeglichenes Verhältnis von Fisch-, Fleisch-, veganen und vegetarischen Speisen geachtet wird. Bevorzugt werden Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, buntes Gemüse und mageres Fleisch. „MensaVital trifft den Nerv der Zeit und ist die Antwort auf die steigende Nachfrage unserer Gäste nach einer Möglichkeit, im Hochschulalltag den Zugang zu einer leichten und vitalisierenden Mahlzeit zu erhalten. Mit der Einführung von mensaVital im „Pi x Gaumen“ können wir nun endlich auch unseren Naturwissenschaftlern auf dem Campus Riedberg diesen Wunsch erfüllen“, erklärt Gudrun Hartmann, Leiterin der Verpflegungsbetriebe im Studentenwerk Frankfurt am Main.

 

Start war 2016.

Seit Anfang 2016 bietet das Studentenwerk die gesunde Menülinie bereits in der Mensa Casino auf dem Campus Westend sowie dem Café Hochform der Goethe-Universität und in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst an. Im Jahr 2017 wurde das Angebot auf die Mensa Esswerk an der Frankfurt University of Applied Sciences ausgeweitet. „Dass nun mit dem „Pi x Gaumen“ auf dem Campus Riedberg bereits unsere fünfte Einrichtung die Menülinie mensaVital einführt, zeigt wir nach wie vor am Puls unserer Gäste sind und auch bei Trends flexibel reagieren können. Zum anderen bestätigt der Erfolg von mensaVital die von uns eingeschlagenen Richtung", stimmen Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Vizepräsident der Goethe-Universität, und Konrad Zündorf, Geschäftsführer des Studentenwerks Frankfurt am Main, überein. mensaVital ist eine lizenzierte Marke der deutschen Studentenwerke. Eine Arbeitsgemeinschaft aus Köchen, Diätköchen, Diätassistenten und Ökotrophologen haben die Menülinie entwickelt.

 



stats