Gastgewerbe

Deutlich weniger Insolvenzanträge als im Vorjahr

Während Corona gab es weniger Insolvenzverfahren im Gastgewerbe.
IMAGO / imagebroker
Während Corona gab es weniger Insolvenzverfahren im Gastgewerbe.

Viele Unternehmen des Gastgewerbes stehen weiterhin unter wirtschaftlichem Druck. Dennoch ist die Zahl der Insolvenzanträge im Oktober im Vorjahresvergleich deutlich gesunken – und liegen sogar noch niedriger als 2019. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) hervor.

Demnach wurden im Oktober 2021 im Gastgewerbe 92 Insolvenzverfahren beantragt. Das sind 24 Prozent weniger als noch im Oktober 2

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats