Gastgewerbeumsatz | Destatis

Der Umsatz sinkt wieder - Gastro bleibt stabil

Einfluss auf den Gastgewerbeumsatz im September: Die Einführung von 2G in mehreren Bundesländern.
IMAGO / aal.photo
Einfluss auf den Gastgewerbeumsatz im September: Die Einführung von 2G in mehreren Bundesländern.

Real und nominal hat der Umsatz im Gastgewerbe im September 2021 gegenüber dem August 2021 verloren. Der leichte Aufwärtstrend im August wurde laut Destatis unter anderem durch die 2G-Regelung gestoppt. Nahezu konstant blieb in der Gastronomie der reale Umsatz im September 2021 im Vormonatsvergleich. Größten Einfluss hat der Rückgang in der Hotellerie.

Real bzw. preisbereinigt sank der Umsatz im Gastgewerbe im September um 3,5 Prozent im Vergleich zu August 2021 und nominal bzw. nicht preisbereini

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats