+ Gewerbemieter

Gesetz stärkt Verhandlungsposition

Das neue Gesetz stärkt die Verhandlungsposition von Gewerbemietern bei staatlich verordneter Schließung von Cafés und Restaurants.
Imago / SvenSimon
Das neue Gesetz stärkt die Verhandlungsposition von Gewerbemietern bei staatlich verordneter Schließung von Cafés und Restaurants.

Eine staatlich angeordnete Schließung kann künftig als Umstand gelten, der zu einer Anpassung des Mietvertrages wegen Störung der Geschäftsgrundlage führen kann.

Eine staatlich angeordnete Schließung kann künftig als Umstand gelten, der zu einer Anpassung des Mietvertrages wegen Störung der

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats