Grand Elysée Hamburg

Luxuriös, leger & lebensfroh - Hotel by Block

Das Grand Elysée in Hamburg.
Grand Elysèe Hamburg
Das Grand Elysée in Hamburg.

Die Vision von Eugen Block für das 5-Sterne-Haus Grand Elysée: Hospitality umfassend neu erfinden. Auf anspruchsvollem Niveau und doch irgendwie casual wie für ein 5-Sterne-Haus ganz ungewohnt. Nach wie vor Trumpfkarte im Spiel: das gastronomische Angebot. Im Rahmen eines Specials zum 50jährigen Bestehen der Block Gruppe stellen wir deren Konzepte vor. Für Kombi- und Digital-Abonnenten geht es hier zum ausführlichen Block-Special in der foodservice (Epaper).

Ein gehobenes Haus voller Lebendigkeit, ein Ort auch und zuvörderst für das Hamburger Publikum: damals ein ziemlich bahnbrechendes Unterfangen. Da denkt einer radikal vom Gast her und erbaut ein Hotel, das mit einem regelrechten Boulevard aufwartet: ein ganz neues Lobby-Konzept, das zum Flanieren einlädt und großzügige, gastronomisch bespielte Verweilflächen offeriert. 

Gastronomie, die auch für Einheimische interessant ist

Klassische High-End-, gar Sterne-Gastronomie hatte Eugen Block nie im Sinn für sein Hotel, das mit gut 300 Zimmern startete. Unkompliziert sollte es sein, mit bloß nicht zu hohen Preisschwellen, um auch die Anwohner rund um die Rothenbaumchaussee als wiederkehrende Gäste zu gewinnen. 

32 € netto, so der Durchschnittsbon heute in der Brasserie, berichtet André Vedovelli, Hoteldirektor seit Februar 2016. „Rund 80 % unserer Gäste dort sind Hamburger!“ Alles in allem liegt der Anteil externer Gastro-Gäste bei mehr als 60 %, so Vedovelli und fügt hinzu: „Im Schnitt zählen wir täglich insgesamt 850 A-la-carte-Gäste in unseren Restaurants und im Bankettbereich.“ 


Alles in allem steht das F&B-Geschäft im Grand Elysée Hamburg aktuell für rund 16 Mio. € Umsatz. Dem gegenüber stehen Übernachtungsumsätze von 19 Mio. €. Eine Relation zugunsten der Foodservice-Erlöse, die nicht allzu häufig anzutreffen ist in der hiesigen Hotelwelt.
Die Gastronomien im Grand Elysée
Die Gastronomien im Grand Elysée

Für Kombi- und Digitalabonnenten: Lesen Sie das ausführliche Porträt Grand Elysée im Block Special in der Juni-Ausgabe der foodservice. Kein Abo? Hier geht es zum Probeabonnement.

stats