gv-praxis April '06 mit Specials Deutsche Küche und Systeme & Konzepte

Die Ausgabe 4 / 2006 der gv-praxis ist mit rekordverdächtigem Umfang (140 Seiten Fachinformationen der Extraklasse) unterwegs zu ihren Lesern. Die Wirtschaftsfachzeitschrift für professionelle Gemeinschaftsverpflegung bietet wieder jede Menge fachlichen Input mit Analysen, Trends und Perspektiven. Hier die Highlights:



Marktforschung: Der deutsche Caremarkt dreht sich immer schneller. Wir berichten über eine aktuelle Umfrage der CMA bei 150 Küchenleitern und 240 Bewohnern. Große Zufriedenheit in Heimen und Reha-Kliniken: 53 Prozent der Befragten bewerten die Verpflegung als sehr gut. Aber nur 31 Prozent der befragten Küchenleiter im gleichen Sektor glaubten an eine sehr gute Benotung.



Umfrage des Monats: Erstmals präsentiert die Redaktion jetzt Monat für Monat eine aktuelle Analyse im Rahmen des Magazinteils. Nach der Monatsumfrage haben die Betriebsverpfleger Mittagsumsätze an die Gastronomie verloren. Auch die Besuchshäufigkeit ist leicht gefallen. Die Durchschnittssausgaben in Betriebsrestaurants liegen aktuell bei 2,81 Euro.



Special 'Deutsche Küche/Deutsche Tapas: neu komponiert, frisch inszeniert und verkaufsstark präsentiert'. Wir analysieren in einem gemeinsamen Special mit der CMA das Comeback von Klassikergerichten nach der Erfolgsformel: 70 % Vertrautheit, Erinnerung und Nestwärme sowie 30 % Modernisierung – leichter, knackiger und Frische-betont. Spezielle Aufmerksamkeit verdient die neue hochattraktive Angebotskategorie Deutsche Tapas – der ultimative Kick zur Fußball-Weltmeisterschaft. Insgesamt 24 Seiten inklusive drei Case Studys und drei Interviews.



Serie 'Offen für Alle': Wir präsentieren das 'Nizza' in Frankfurt am Main, ein Fine Dining-Konzept, das sich zur Mittagszeit in ein Betriebsrestaurant verwandelt. Ein spannender Multi-Mix aus verschiedenen Betriebstypen, der zeigt, wie flexibel und spannend Gemeinschaftsgastronomie sein kann



Special Systeme + Konzepte: Auf 36 Seiten acht Stories zu Veränderungen im Markt. Mit jeder Menge Fakten und Einblicke in veränderte Prozesse. Von Basics bis Technik., vom Marketing bis Events. Ein gründlicher Blick auf Lösungen und Player in und um die neuen Systemküchen.



... und außerdem: der Messebericht zur Internorga 2006, Zusammenfassung vom Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung, die neuesten Conveniencelösungen bei Fleisch sowie moderne Table Top-Trends.



Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden.



Wer sich für diese Ausgabe von gv-praxis interessiert und bisher kein Abonnent ist, kann ein Einzelexemplar bestellen. Kostenlos. Klaus Gast, Fon +49.69.7595 1272 oder klaus.gast@dfv.de

stats