gv-praxis März 2008 mit DGE-Special „Job & Fit“ und Axel-Bohl-Preis-Verleihung

Ein prall-geschnürtes Kompetenzpaket bietet die dritte gv-praxis-Ausgabe dieses Jahres. Fallstudien, top-aktuelle Branchen-News sowie fundierte Marktforschung. Highlights dieser Ausgabe: Boehringer Ingelheim mit seinem neuesten Betriebsrestaurant, Fairtrade im Café Si des Stw. Marburg und der DIG-Winterworkshop.
  • Marktforschung: Das aktuelle GV-Barometer stimmt optimistisch. Die Marktanalyse, zu der 300 GV-Entscheider befragt wurden, prognostiziert ein Stimmungshoch für das Jahr 2008 und macht jede Menge Lust auf Bio.
  • Care im Fokus. Mit einem ganz besonderen Verpflegungsmodell begeistert das Herz-Jesu-Krankenhaus in Fulda seine Patienten. Das „rollende Restaurant“, ein moderner Gastrowagen für die Kalt- und Warmverpflegung, bringt Wohlfühlatmosphäre auf die Stationen.
  • Wir haben nachgefragt. Wie steht es in der deutschen Gemeinschaftsverpflegung mit Zusatzgeschäften? Immer mehr GV-Profis orientieren sich jenseits der klassischen Mittagsverpflegung. Fazit unserer drei Befragten: „Gut für Image und Umsatz.“
  • Business: Kommen, sehen, staunen. 36,0 Mio. € investierte Boehringer Ingelheim in sein neues Betriebsrestaurant. Das Ergebnis ist ein Betriebsrestaurant, das Maßstäbe setzt und beispielhaft für die besondere Wertschätzung der Mitarbeiter des Pharmaunternehmens steht.
  • DGE-Special Job & Fit: Ein Meilenstein in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge ist erreicht: Die ersten bundesweiten Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung liegen druckfrisch auf dem Tisch. Unser Special stellt die neuen Standards exklusiv vor und ist prall gefüllt mit Experten-Interviews, Best-Practise-Beispielen und jeder Menge Fakten rund um das Thema „Fit und gesund am Arbeitsplatz“. „...und wie halten Sie sich fit?“ Sechs Prominente verraten uns zudem ihre Erfolgsformel für Zufriedenheit in Job und Privatleben, darunter Bergsteiger Reinhold Messner und Fifi-Schiedrichter Markus Merk.
  • Interview mit Peter Zorn: Seit über 25 Jahren steht das Unternehmen Peter Zorn Gemeinschaftsverpflegung für konzeptionelle und planerische Impulse in der GV-Branche. Anlässlich seines Rückzugs aus dem Cateringleben sprachen wir mit dem Firmengründer über ein Viertel Jahrhundert Branchengeschichte.
  • Aktion: Erfolgreich ist die Brigitte-Diät der gleichnamigen Zeitschrift schon lange. Mittlerweile gehen immer mehr Gemeinschaftsverpfleger während Aktionswochen auf die populären Rezeptvorschläge ein. Wir haben nachgefragt.
  • Kaffeebar: Fairtrade auf dem Campus. Mit seinem neuen Café Si liegt das Studentenwerk Marburg in Sachen fair gehandeltem Kaffee ganz weit vorne. Als eines der ersten Stws bundesweit nimmt es damit eine eindeutige Vorreiterrolle ein.
  • Veranstaltung: Fachlich und festlich ging es beim diesjährigen Winterworkshop des Deutschen Institutes für Gemeinschaftsverpflegung zu. Höhepunkt der Veranstaltung war die feierliche Verleihung des Axel Bohl Preises 2008.
  • Im Vorbericht Internorga finden Sie wie gewohnt alle wichtigen Keyfact rund um die Brachenmesse und das umfangreiche Rahmenprogramm u.a. mit dem Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung (10. März) und dem Internationalen food service Forum (6. März). Des weiteren waren wir für Sie auf der Intergastra, der fish international und der Grünen Woche unterwegs.
  • Alles über die Käse und die aktuellsten AfG-Trends erfahren Sie in unseren Fachthemen.
  • Recht: Unser Rechtsexperte Prof. Dr. Lutz Bertling nimmt in der aktuellen Ausgabe auf die Änderungen im Europäischen Hygienerecht unter die Lupe.
Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden: PDF-Download. Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe der gv-praxis interessiert, kann bei Klaus Gast unter Fon: 069/7595-1972, E-Mail: klaus.gast@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen.


stats