gv-praxis März mit Special „Alles grün“ & Internorga-Vorschau

Die März-Ausgabe der gv-praxis ist auf dem Weg zu ihren Lesern und prall gefüllt mit Marktdaten, Fallstudien und Analysen.
Ein Highlight der Internorga-Ausgabe ist unser Special „Alle Grün“ mit spannenden Reportagen und Interview rund um das Thema Nachhaltigkeit.




Liebe Leser,
nun gibts Ihre gv-praxis in drei Versionen, und Sie zahlen nur einen Abo-Preis


  1. Print - seit 1973
  2. iPad - seit Sommer 2012
  3. ePaper (für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS) - seit Januar 2013


Will heißen, der zahlenden Leserschaft der gedruckten Zeitschrift stehen sämtliche Inhalte auf zwei Wegen auch digital zur Verfügung. Beides Mal: klar strukturiert und intuitiv bedienbar.

Blättern, Schauen und Lesen - sämtliche Internetadressen zum Durchklicken. Besonders praktisch: In Sekundenschnelle kann die komplette Ausgabe nach Begriffen (Fachworten, Personen, Unternehmen usw.) durchsucht werden.

Mit beiden Versionen, iPad und ePaper, werden zusammen alle Modelle von Tablet, Laptop und PC abgedeckt. Der neue Zusatzservice funktioniert beim Erstbesuch über Ihre 11-stellige Abo-Registrierungsnummer. Bei Fragen hilft Ihnen unser Leserservice, Klaus Gast (069 / 7595 - 1972, klaus.gast@dfv.de )

Den Zugang zu unseren digitalen Angeboten sowie weitere Informationen finden Sie hier:
www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper



Hier ein Vorgeschmack:
  • Autobauer auf Indienkurs. Im westindischen Pune rollen seit vier Jahren Polos vom Band. Im vergangenen Jahr eröffnete Volkswagen für die 2.500 Mitarbeiter eine moderne Zentralküche. Doch die Werksverpflegung im Land der Gegensätze ist täglich eine neue Herausforderung.
  • Raus aus der Vergleichbarkeit. Dieses Motto hat sich das junge Cateringunternehmen El Paradiso auf die Fahnen geschrieben. Sie gelten als Shooting-Stars in der Szene und begeistern ihre Kunden im Event-Catering mit einem Feuerwerk für die Sinne.
  • Immer gut in Schale. Vor 50 Jahren startete Meyer Menü als Metzgerei mit Imbissbetrieb in Bielefeld. Heute zählt das Familienunternehmen zu den marktführenden Menü-Bringdiensten der Republik. Die Fernküchen-Matadore im Portrait.
  • Internorga-Vorschau. Mobiler, kreativer und grüner als je zuvor präsentiert sich die 87. Auflage der Internorga. Die größte Gastronomiemesse Europas überrascht in diesem Jahr mit zahlreichen Neuerungen. Was Sie nicht verpassen dürfen, lesen sie in unserem Messevorbericht – inklusive Gastrotipps für die Nacht.
  • Digitale Offensive. Die digitale Entwicklung krempelt unsere Arbeitswelt komplett um. Moderne Informationstechnologien wie das flexible Cloud Computing liegen im Trend. Doch was kann die Datenwolke wirklich?
  • Alles grün? Wie kann die Lebensmittelverschwendung in Großküchen gestoppt werden? Was bewegt einen Tatort-Kommissar dazu, nur noch regionale Produkte zu essen? Und warum sind immer mehr Mensen auf Veggie-Kurs? Diesen und anderen Fragen geht die gv-praxis in ihrem Special „Alles grün“ nach.
  • Kopf des Monats. Seine Vita ist bunt und schillernd: Benedikt Haerlin war Hausbesetzter, Mitbegründer der Taz, Greenpeace-Aktivist und EU-Abgeordneter. Der Vorkämpfer im Portrait.
  • Neue Partnerschaft. Die Schweizer SV Group stärkt mit der Flensburger Unternehmensgruppe Coavia ihre Care-Kompetenz. Die beiden Spitzen, Hans-Georg Rummler und Michael Klinzmann, im Interview über Chancen und Herausforderungen der neuen Kooperation.




Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden: gv-praxis_0313_Inhalt.pdf

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe der gv-praxis interessiert, kann bei Petra Petrasch per eMail petra.petrasch@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.


stats