Haferkater | Kapitalerhöhung

7-stelliger Invest für Expansion gesichert

Der Hafekater-Store am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Das Veggie-Konzept für den gesunden Start in den Tag will mit den neuen Geldern weitere Bahnhöfe in ganz Deutschland erobern.
Haferkater
Der Hafekater-Store am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Das Veggie-Konzept für den gesunden Start in den Tag will mit den neuen Geldern weitere Bahnhöfe in ganz Deutschland erobern.

Eine siebenstellige Finanzierung treibt die Expansion des Berliner Start-Ups Haferkater voran. Als nachhaltige systemgastronomische Marke verkauft das Veggie-Konzept deutschlandweit vor allem an Bahnhöfen frisch gekochten Take-away Porridge. Sowohl Bestandsinvestor Katjesgreenfood als auch die neu gewonnenen Partner Zentis Venture GmbH und Systemgastronomie-Experte Alexander Eberl investieren in den Ausbau der Marke.

Die Kapitalgeber attestieren der innovativen Geschäftsidee großes Zukunftspotenzial und unterstützen den Plan, auch in Lockdown-Zeiten

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats