+ Haferkater | Kapitalerhöhung

7-stelliger Invest für Expansion gesichert

Der Hafekater-Store am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Das Veggie-Konzept für den gesunden Start in den Tag will mit den neuen Geldern weitere Bahnhöfe in ganz Deutschland erobern.
Haferkater
Der Hafekater-Store am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Das Veggie-Konzept für den gesunden Start in den Tag will mit den neuen Geldern weitere Bahnhöfe in ganz Deutschland erobern.

Eine siebenstellige Finanzierung treibt die Expansion des Berliner Start-Ups Haferkater voran. Als nachhaltige systemgastronomische Marke verkauft das Veggie-Konzept deutschlandweit vor allem an Bahnhöfen frisch gekochten Take-away Porridge. Sowohl Bestandsinvestor Katjesgreenfood als auch die neu gewonnenen Partner Zentis Venture GmbH und Systemgastronomie-Experte Alexander Eberl investieren in den Ausbau der Marke.

Die Kapitalgeber attestieren der innovativen Geschäftsidee großes Zukunftspotenzial und unterstützen den Plan, auch in Lockdown-Zeiten

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats