Auszeichnung

Deutscher CSR-Preis für Claus Hipp

Claus Hipp im Kreise der Jury und des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.
CSR Forum / Hans Liebe
Claus Hipp im Kreise der Jury und des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Der diesjährige CSR-Preis für das Lebenswerk geht an den Nachhaltigkeitsvordenker und Unternehmer Claus Hipp. Im Rahmen des CSR-Forums im Haus der Wirtschaft in Stuttgart erhielt er den Preis aus den Händen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Der Ministerpräsident würdigte den Preisträger als einen Vorreiter für mehr Umweltbewusstsein in Wirtschaft und Gesellschaft. Claus Hipp, Geschäftsführer vom Babynahrungsproduzenten Hipp, mache sich seit langem für wirtschaftliches Handeln im Einklang mit der Natur stark. Der 79-jährige Unternehmer zeigte sich sichtlich erfreut über den Preis. Durch die Würdigung, die das persönliche Engagement aus gesellschaftlicher Warte betrachte, fühle er sich geehrt. Bei allem, was er in seinem Leben unternommen habe, sei er immer seiner Intuition und Überzeugung gefolgt. Mit dem CSR-Award zeichnet der Veranstalter, das Kolping Bildungswerk Württemberg e.V., jedes Jahr eine Person für ihr Lebenswerk aus.

Auszeichnung für Unternehmertum

Die Jury des Deutschen CSR-Preises 2018 unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Schuster begründete ihre Wahl mit dem konsequenten Engagement Hipps für Werte und Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Er habe sein ganzes Leben lang die Grundsätze gesellschaftlicher Veranwortung als Unternehmer anerkannt und gelebt.
 

Der CSR-Preis

Jedes Jahr verleiht das Deutsche CSR Forum, den Deutschen CSR-Preis in fünf Kategorien an Unternehmen, die eine nachhaltige Denkweise mit innovativen Lösungsansätzen vereinen. Neben dem CSR-Award für das Lebenswerk verleiht das Forum die weiteren Auszeichnungen in den Kategorien Ökologisches Engagement, Globale Verantwortung, Zivilgesellschaftliches Engagement und Corporate Social Responsibility. Die Preisverleihung ist der Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung und findet im Rahmen eines Galaabends statt. Rund 300 Gäste kamen zur diesjährigen Verleihung ins Haus der Wirtschaft nach Stuttgart.

Das Deutschen CSR-Forum ist ein internationaler Kongress für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit. In diesem Jahr fand die Veranstaltung bereits zum 14. Mal statt. Das Motto 2018 lautete: „Nachhaltige Unternehmensverantwortung in der Digitalen Welt“ - gemeinsam Verantwortung tragen.

stats