Infektionsschutzgesetz

Das bedeutet die Bundes-Notbremse fürs Gastgewerbe

Nur noch Take-away: Bei hoher Inzidenz nun bundesweit verpflichtend.
IMAGO / Jochen Tack
Nur noch Take-away: Bei hoher Inzidenz nun bundesweit verpflichtend.

Bundestag und Bundesrat haben die Änderungen am Infektionsschutzgesetz abgesegnet. Nun fehlt nur noch die Unterschrift des Bundespräsidenten, dann tritt die sogenannte "Bundesnotbremse" beim Überschreiten bestimmter Grenzwerte in Kraft. Ein Überblick.

Die neuen Regelungen sorgen dafür, dass die Bundesländer nun gesetzlich dazu verpflichtet sind, coronabedingte

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats