Infektionsschutzgesetz

Diese Änderungen kommen aufs Gastgewerbe zu

Das Infektionsschutzgesetz wird erneut angepasst.
IMAGO / Steinach
Das Infektionsschutzgesetz wird erneut angepasst.

Um der veränderten Corona-Lage Herr zu werden, passen Bundestag und Bundesrat das Infektionsschutzgesetz erneut an. Neben übergreifenden Änderungen wie etwa zur Impfkampagne gibt es zwei Punkte, die speziell fürs Gastgewerbe relevant sind: Mögliche regionale Restaurant-Schließungen sowie eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes. Ein Überblick über die Beschlüsse der Ampel-Koalition.

 

Den Gesetzesplänen der neuen Koalition von SPD, Grünen und FDP stimmte am Freitag - trotz Zweifeln - auch die CDU/CSU zu. M

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats