Initiative

Deutscher Eventverband gegründet

Viele Events werden derzeit abgesagt.
Imago
Viele Events werden derzeit abgesagt.

Seit mehreren Monaten steht die Veranstaltungs-, Kultur- und Messebranche durch die Corona-Pandemie still und kämpft ums Überleben. Durch den Zusammenschluss betroffener Unternehmen zum "Deutscher Eventverband" mit Sitz in Hamburg sowie einem Hauptstadt-Büro in Berlin sollen nun Stimmen und Kräfte gebündelt werden. Es gehe darum, die gemeinsamen Interessen sowie Sorgen und Nöte dieser Branchen gegenüber der Öffentlichkeit und der Politik zu vertreten.

 Bereits vor Ausbruch des Coronavirus entstand die Idee, einen Verband als Interessenvertretung von Selbstst&aum

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats