Insider-Tipps (46)

Lieblingsorte: Top 5 im Großraum Hamburg

Ein Highlight für Nikolas Niebuhr: Wloka´s Hausmannskost, in der U-Bahn-Haltestelle Jungfernstieg unter der Europapassage in Hamburg
Pixabay
Ein Highlight für Nikolas Niebuhr: Wloka´s Hausmannskost, in der U-Bahn-Haltestelle Jungfernstieg unter der Europapassage in Hamburg

Gastro-Profis empfehlen auf FOOD SERVICE ihre persönlichen Top-Restaurant-Adressen in ihrem Heimatort und/oder rund um ihren Arbeitsplatz. Nikolas Niebuhr, Geschäftsführer von Espresso House und Balzac, stellt seine Top 5 für den Großraum Hamburg vor. Von Lüneburg bis U-Bahnhaltestelle Jungfernstieg.

Reif für die erste Prämierung: das Esszimmer in Celle.
Esszimmer Celle
Reif für die erste Prämierung: das Esszimmer in Celle.

Neue Inhaber, neue Maßstäbe

Service, Freundlichkeit und Kompetenz der Extraklasse bietet das Esszimmer Celle. Egal welches Anliegen, hier fühlt man sich als Gast ganz besonders. Die neuen Inhaber setzen meiner Meinung nach neue Maßstäbe. Es gibt rund 40 Sitzplätze in Wohnzimmeratmosphäre; hier lässt man den Alltag hinter sich. Das Essen: Kein Mainstream. Die Portionen sind überschaubar und bestechen durch die harmonische Zusammensetzung aller Zutaten und gute Qualität – eine wahre Geschmacksexplosion. Ich bin mir sicher, die erste Prämierung wird nicht mehr lange aus sich warten lassen.

Für Österreich-Fans: das Tschebull in Hamburg
Roman Knie
Für Österreich-Fans: das Tschebull in Hamburg

Klassiker aus Österreich

Wer Österreich und Schnitzel mag, der ist im Tschebull in Hamburg richtig. Tolle Qualität und nettes Ambiente. Kritik bekommt von mir nur der Kaffee ab, an dem könnte man noch etwas arbeiten …

Einzigartig in Hamburg: Wloka´s Hausmannskost, in der U-Bahn-Haltestelle Jungfernstieg unter der Europapassage
Nikolas Niebuhr
Einzigartig in Hamburg: Wloka´s Hausmannskost, in der U-Bahn-Haltestelle Jungfernstieg unter der Europapassage

Rarität in der U-Bahn-Haltestelle

So etwas wie den Imbiss Wloka´s Hausmannskost, in der U-Bahn-Haltestelle Jungfernstieg unter der Europapassage in Hamburg, findet man heute leider nur noch selten. Sehr gute, frische und selbstgekochte Hausmannskost wandert über den Tresen. Es gibt täglich wechselnde Gerichte und vernünftige Portionen. Im Restaurant/Imbiss findet man Stehtische und einige Barhocker. Zum Essen dazu gibt es Entertainment vom polnischen Inhaberehepaar. Eine eigene Homepage braucht es nicht. Sehr empfehlenswert!

Essen, Ambiente und Ausblick überzeugen im coast - Seafood, Grill & Bar.
east Hotel und Restaurant GmbH
Essen, Ambiente und Ausblick überzeugen im coast - Seafood, Grill & Bar.

Hamburg sehen und genießen

Nahe des neuen Kreuzfahrtterminals mit freiem Blick auf die Hamburger Elbphilharmonie liegt das coast - Seafood, Grill & Bar an den Marco-Polo-Terrassen und trägt ein Stück east in die HafenCity. Das east ist bekannt als preisgekröntes Hamburger Gastro- und Hotelerlebnis nahe der Reeperbahn. Wenn man Hamburg sehen und genießen will, dann ist dies der Ort dafür. Tolles Essen und ein ebenso tolles Ambiente.

Italienisches Essen auf die Spitze getrieben: Osteria in Lüneburg.
Pexels
Italienisches Essen auf die Spitze getrieben: Osteria in Lüneburg.

Italienischer Hochgenuss

Italienischer geht es nicht – auch ohne Pizza. In der Osteria in Lüneburg, Stadtteil Häcklingen, herrscht immer eine ganz eigene Atmosphäre. Hier wird jeder herzlich empfangen und bekommt das Gefühl ein Ehrengast zu sein. Die Qualität des Essens ist hervorragend, der Geschmack stimmig und abgerundet mit einem guten Rotwein ein wahrer Hochgenuss.

Über Nikolas Niebuhr
Nikolas Niebuhr ist Wahl-Lüneburger mit Arbeitsplatz in Hamburg. Er ist seit Oktober 2017 Geschäftsführer bei Espresso House und Balzac. Für die JAB Holding verantwortet er das Rebranding aller Balzac-Standorte zu Espresso House und kümmert sich zudem um die Expansion der schwedischen Kaffeebar-Marke. Zuvor war Niebuhr in der Backwaren-Branche tätig.




stats