Insider-Tipps (26)

Lieblingsorte: Top 5 in Salzburg

Außer Mozartkugeln hat Salzburg noch einige kulinarische Highlights zu bieten.
Pixabay
Außer Mozartkugeln hat Salzburg noch einige kulinarische Highlights zu bieten.

Die Größen unserer Branche empfehlen exklusiv bei FOOD SERVICE ihre fünf liebsten Gastro-Locations in ihren Heimatregionen. An dieser Stelle verrät Heiner Raschhofer, Inhaber und Gründer der Soulkitchen Gruppe, seine Highlights in Salzburg.

Gasthof Schloss Aigen

Im Garten des Gasthofs Schloss Aigen lassen sich die Hausspezialiäten genießen.
Gasthof Schloss Aigen
Im Garten des Gasthofs Schloss Aigen lassen sich die Hausspezialiäten genießen.
Der Gasthof Schloss Aigen ist ein ehemaliger Adelssitz und wahrer Geheimtipp. Angeboten wird eine feine Rindfleischküche in allen Variationen, aber auch von Gänseleber über Fisch bis zu den Dessertklassikern ist alles in bester Qualität.

M32

Traumhafte Aussicht von der Terrasse des M32.
Florian Stuerzenbaum
Traumhafte Aussicht von der Terrasse des M32.
Restaurant mit atemberaubendem Panorama ist das M32 am Mönchsberg. Der Ausblick auf die Altstadt gehört wohl zu den schönsten der Stadt.

Mentor's Bar

Eine klassisch-moderne Bar im authentischen Ambiente ist die Mentor's Bar in der Gstättengasse.
Mentor's Bar
Eine klassisch-moderne Bar im authentischen Ambiente ist die Mentor's Bar in der Gstättengasse.
Die Jungs in der Mentor's Bar verstehen was von Cocktails und Gastfreundschaft. Toller Laden, individuell und erfrischend anders.

Hotel & Villa Auersperg

In gemütlicher Kulisse ausgiebig frühstücken kann man in der Villa Hotel Auersperg.
FOTO FLAUSEN
In gemütlicher Kulisse ausgiebig frühstücken kann man in der Villa Hotel Auersperg.
Bezauberndes Boutiquehotel mit außergewöhnlichem Frühstück in Bioqualität und vielen veganen Optionen – zu genießen auch im wunderschönen Garten des Hotel & Villa Auersperg.

Europark Salzburg

Panasiatische Küche, die bereits von den Restaurantführern A la Carte, Gault Millau und Falstaff ausgezeichnet wurde, bietet das Yaoyao im Europark Salzburg.
Ewa trifft Fotografie
Panasiatische Küche, die bereits von den Restaurantführern A la Carte, Gault Millau und Falstaff ausgezeichnet wurde, bietet das Yaoyao im Europark Salzburg.
Das Flagschiff-Einkaufscenter der Spargruppe überzeugt mit äußerst hochwertigen Foodkonzepten für jeden Gaumen. Zu empfehlen sind im Europark Salzburg unter anderem das Bäckerei-Konzept The Bakery by Didi Maier, bodenständige Haubenküche im Didilicious oder das mehrfach ausgezeichnete Asia-Konzept Yaoyao.

Heiner Raschhofer
Heiner Raschhofer stammt aus einer Gastronomenfamilie, schlägt nach dem Abschluss der Hotelfachschule aber einen neuen Weg ein. Mit der Gastro-Gruppe Soulkitchen mischt er seit Mitte der 1990er Jahre die österreichische Gastro-Szene auf. Den Grundstein legen die beiden Raschhofers in Salzburg, eröffnet 1995 und 1996. Heute gehören zur Soulkitchen-Gruppe fünf Konzepte mit mehr als 20 Betrieben und über 500 Mitarbeitern. Dazu zählen My Indigo, Barefoot Coffee und Soulkitchen. Im vergangenen Jahr gewann Raschhofer für sein neues Konzept Glorious Bastards, Linz, die goldene Palme des Leaders Club Award. Das neue Konzept bietet Pizza aus dem Holzhofen, Dry-aged Fleischspezialitäten und selbstgebrautes Craft Bier.


stats