Insider-Tipps (41)

Lieblingsorte: Top 5 in Bangkok

Die thailändische Hauptstadt Bangkok bietet eine überwältigende kulinarische Vielfalt, Bernd Ungewitter, bestens vertraut mit der Metropole, gibt seine kulinarischen Lieblingsplätze preis.
Pixabay
Die thailändische Hauptstadt Bangkok bietet eine überwältigende kulinarische Vielfalt, Bernd Ungewitter, bestens vertraut mit der Metropole, gibt seine kulinarischen Lieblingsplätze preis.

FOOD SERVICE befragt exklusiv die Profis der Gastronomie-Branche nach Empfehlungen für Lieblings-Locations in ihren (Wahl-)Heimatstädten. Heute verrät Bernd Ungwitter, Geschäftsführer und Gründer Kaimug, seine Lieblingslokale in Bangkok. Als eine der interessantesten Metropolen Asiens, steht die 15-Mio.-Einwohner-Stadt Bangkok weit oben auf der Beliebtheitsskala vieler Thailand-Reisender, Bernd Ungewitter verrät, wo es kulinarisch spannend ist.

Das Restaurant, Café und Bar-Konzept "The House on Sathorn" bietet neben einem Afternoon-Tea, Kaffee und Kuchen auch ein exquisites Lunch- und Dinner-Repertoire.
Bernd Ungewitter
Das Restaurant, Café und Bar-Konzept "The House on Sathorn" bietet neben einem Afternoon-Tea, Kaffee und Kuchen auch ein exquisites Lunch- und Dinner-Repertoire.
Für einen süßen Snack am Nachmittag empfehle ich The House on Sathorn, ein sensationelles altes Haus im Colonialstil. Dort gibt es leckeren Kaffee und Kuchen. Nicht erschrecken, ein Stück Kuchen kostet tatsächlich umgerechnet 10 Euro. Man fühlt sich ein wenig wie im Museum, denn das alte Gebäude ist umgeben von modernen Wolkenkratzern. Direkt daneben befindet sich etwa das Maha Nakorn, das höchste Gebäude der Stadt mit Aussichtsplattform.
Nicht nur die Innenarchitektur der Shopping Mall Iconsiam ist beeindruckend, auch die gastronomische Bandbreite und Qualität sind allemal einen ausgiebigen Besuch wert.
Bernd Ungewitter
Nicht nur die Innenarchitektur der Shopping Mall Iconsiam ist beeindruckend, auch die gastronomische Bandbreite und Qualität sind allemal einen ausgiebigen Besuch wert.
Zum Staunen, insbesondere zum Durchprobieren der Foodservice-Offerten, vom Indoor Thai Foodmarkt bis zu super designten Restaurants, muss man in die größte und beeindruckendste Mall der gesamten Region gehen: Iconsiam, erst im November 2018 eröffnet. Unbedingt ausreichend Zeit einplanen! Nicht zuletzt die Innenarchitektur ist beeindruckend.
Die Havanna Social Bar ist nicht nur wegen des atmosphärischen Designs beliebt, sondern ebenso wegen ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und des freudnlichen Services.
Bernd Ungewitter
Die Havanna Social Bar ist nicht nur wegen des atmosphärischen Designs beliebt, sondern ebenso wegen ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und des freudnlichen Services.
Wer sich ins Nachtleben stürzen möchte, sollte ab 23 Uhr die Havana Social Bar aufsuchen. Diese authentische Havanna Bar mitten in Bangkok bietet Top Music, Top Stimmung und coole Drinks.
Das unpretentiöse Fischrestaurant Jumbo Lobster bietet frische Seafood- und Streetfood-Spezialitäten vom Grill; Highlight ist Lobster.
Bernd Ungewitter
Das unpretentiöse Fischrestaurant Jumbo Lobster bietet frische Seafood- und Streetfood-Spezialitäten vom Grill; Highlight ist Lobster.
Ab 19 Uhr ist in China Town das Restaurant Jumbo Lobster zu empfehlen. Signature Dish sind die großen Hummerhälften vom Holzkohlengrill, aber auch Seafood und weitere BBQ-Spezialitäten sind dort sehr gut. Um die Ecke übrigens eine weitere kulinarisch interessante Anlaufstelle: Salabo, dort gibt es Hefeteig-Dumplings, leider ist es kein Geheimtipp, sondern sehr überlaufen.
Das Restaurant Supanniga Eating Room, drei Locations in Bangkok, bietet eine Kombination diverser Länderküchenstile und versucht dabei, längst vergessene Rezepte der Großelterngeneration auf moderne Art erneut auf die Speisekarte zu bringen.
Bernd Ungewitter
Das Restaurant Supanniga Eating Room, drei Locations in Bangkok, bietet eine Kombination diverser Länderküchenstile und versucht dabei, längst vergessene Rezepte der Großelterngeneration auf moderne Art erneut auf die Speisekarte zu bringen.
Der Supanniga Eating Room ist für mich die Beste Thai Küche in Bangkok, um Mittags oder Abends essen zu gehen und zu genießen. Dazu muss nichts weiter gesagt werden, einfach gut! No more Comment! Es gibt eine weitere Dependance des Restaurants, die am Fluss gelegen ist, mit Blick auf wunderschöne Sonnenuntergänge: 3 Wer es ganz romantisch mag, der sollte die Möglichkeit nutzen, auf dem Fluss im Boot zu speisen.
Über Bernd Ungewitter
Bernd Ungewitter, Firmengründer und Geschäftsgründer des Thai-Garküchen-Konzeptes Kaimug (1996), hat selbst in Thailand gelebt und die Highlights der dortigen Garküchen in Deutschland in seinen Restaurants etabliert. Wichtig sind dem Thai-Experten neben der Top-Qualität der Zutaten und dem Geschmack, faire Handelsbeziehungen zu seinen thailändischen Produzenten. Mehrmals im Jahr ist er darum persönlich in Thailand vor Ort.
Mit einem Imbisswagen in München-Unterföhrung begann 1996 die Kaimug-Erfolgsstory: Es gab asiatische Gerichte aus dem Wok. Es folgte eine Phase anhaltender Expansio, vom Vorzelt über Catering-Service bis zum ersten Restaurant 2003 in den Fünf Höfen in München. Der neuste Kaimug-Store eröffnet im September 2019 in München am Stachus, seit 2007 vergibt Kaimug zudem Franchiselizenzen an interessierte Betreiber. In der Ante portas-Liste des Top 100 Rankings 2018 von foodservice belegt die Kaimug GmbH mit 25 Betrieben und 14 Mio. Euro Netto-Umsatz Rang 145.




stats