Insider-Tipps (25)

Lieblingsorte: Top 5 in Wien


Wien bietet Genießern ein breites kulinarisches Repertoire: Vom typischen Wiener "Beisl" bis zum luxuriösen Gourmet-Tempel.
Pixabay
Wien bietet Genießern ein breites kulinarisches Repertoire: Vom typischen Wiener "Beisl" bis zum luxuriösen Gourmet-Tempel.

FOOD SERVICE befragt exklusiv die Profis der Gastronomie-Branche nach Empfehlungen für Lieblings-Locations in ihren (Wahl-)Heimatstädten. Heute verrät Maria Klara Heinritzi, L'Osteria-Generallizenznehmerin für Österreich, ihre Lieblingslokale mit spannender Küche in Österreichs Hauptstadt Wien.

Motto am Fluss

BU: Seit 2010 bereichert das Motto am Fluss die Anlegestelle des Twin-City Liners am Ufer des Donaukanals, im Herzen Wiens: mit moderner, internationaler Küche mit österreichischen Schwerpunkten.
Marianne Greber
BU: Seit 2010 bereichert das Motto am Fluss die Anlegestelle des Twin-City Liners am Ufer des Donaukanals, im Herzen Wiens: mit moderner, internationaler Küche mit österreichischen Schwerpunkten.
Das Motto am Fluss begeistert mich immer wieder mit seiner ganz tollen Atmosphäre – gerne gehe ich vorab für einen Drink und gute Musik auf die Terrasse auf dem Oberdeck. Anschließend kann man im Restaurant, übrigens gestaltet im venezianischen Stil der 50er, das Essen und die einzigartige Location genießen. 

Mochi

Im Mochi in der Wiener Leopoldstadt gibt es Nigiri-Sushis, wie man sie selten so gut bekommt, heißt es.
Mochi
Im Mochi in der Wiener Leopoldstadt gibt es Nigiri-Sushis, wie man sie selten so gut bekommt, heißt es.
Das Mochi in der Praterstraße ist ein sehr guter Japaner mit coolem Ambiente. Einen Tisch bekommt man nur mit Geduld.

Plachutta Wollzeile

Die Familie Plachutta hat es sich zur Aufgabe gemacht die Rindfleischkultur der ehemaligen K.u.K.-Monarchie zu pflegen und neu zu beleben.
Plachutta
Die Familie Plachutta hat es sich zur Aufgabe gemacht die Rindfleischkultur der ehemaligen K.u.K.-Monarchie zu pflegen und neu zu beleben.
Plachutta Wollzeile – das ist wahrlich das zu Hause der gekochten Rindfleischspezialität Tafelspitz und für mich ein absolutes Muss bei jedem Wien-Besuch.

Fabios

Das Restaurant, Bar, Caffè Fabios gilt unter Wien-Kennern längst als Innenstadt-Institution dank seines weltstädtischen Flairs, mediterraner Küche und guter Bar.
by Fabios
Das Restaurant, Bar, Caffè Fabios gilt unter Wien-Kennern längst als Innenstadt-Institution dank seines weltstädtischen Flairs, mediterraner Küche und guter Bar.
Das Fabios ist mein erklärter Liebling in puncto italienische Küche – hier genießt man immer einen fantastischen und sehr aufmerksamen Service und eine Spitzen-Qualität!

Umar Fisch

Flankierend zum Fischgeschäft gibt es seit 2003 auch das Umar-Restaurant: Es gibt ganzen Fisch vom Grill oder kreative meerige Vorspeisen mit mediterranem oder asiatischem Touch.
Umar Fisch
Flankierend zum Fischgeschäft gibt es seit 2003 auch das Umar-Restaurant: Es gibt ganzen Fisch vom Grill oder kreative meerige Vorspeisen mit mediterranem oder asiatischem Touch.
Umar Fisch am Naschmarkt empfinde ich vor allem im Sommer immer wieder als wunderbares Erlebnis. Und es gibt sensationellen Fisch! 

Maria Klara Heinritzi

Gastgeberin zu sein, ist für Maria Klara Heinritzi ein Traumberuf! Seit 2011 ist die Deutsch-Schwedin L’Osteria-Generallizenznehmerin für den Ländermarkt Österreich – ein Projekt, das sie mit Herzblut vorantreibt. Als Managing Partner der Alpin Gastronomie GmbH mit Sitz in Salzburg eröffnete die Franchise-Unternehmerin vor acht Jahren das erste Fullservice-Restaurant der deutschen Italo-Marke in Linz.
Inzwischen betreibt die 36-jährige Unternehmerin 13 L’Osteria-Units in dem Alpenland. Seit 2016 ist sie zudem Teilhaberin zweier L’Osteria-Betriebe in Großbritannien.
Bereits früh begann Heinritzis Gastro-Affinität: Jobben bei ihrem Vater bei McDonald’s,  Ausbildung (Hotellerie & Gastronomie) in München und Paris, Studium Hotelmanagement mit dem Abschluss "Bachelor of Honors" an der University of Brighton in England.

 

 

 



stats