Insolvenz

Jamie Olivers UK-Restaurants sind pleite


Starkoch Jamie Oliver muss die meisten seiner britischen Restaurants schließen.
Flughafen Wien, Archiv
Starkoch Jamie Oliver muss die meisten seiner britischen Restaurants schließen.

Das Restaurant-Imperium von Starkoch Jamie Oliver steht vor dem Untergang. Wie der britische Guardian berichtet, wurde ein Insolvenzverwalter einbestellt. Betroffen sind die britischen Restaurants des Starkochs: die 23 UK-Standorte des Konzepts Jamie's Italian, die Londoner Restaurants Fifteen und Barbecoa sowie Jamie's Diner am Flughafen Gatwick.

 
Von der Insolvenz sind über 1.000 Jobs bedroht. Als Insolvenzverwalter fungiert die Unternehmensberatung KPMG. Nicht betroffen sind laut Guardian die 25 von Franchisenehmern geführten Jamie's Italians außerhalb Großbritanniens sowie die Dependance des Fifteen in Cornwall.

Jamie Oliver kommentierte die Insolvenz: "Ich bedauere dieses Ergebnis zutiefst. Ich möchte allen unseren Mitarbeitern und unseren Zulieferern danken. Sie haben mehr als zehn Jahre ihr Herzblut in das Geschäft gesteckt. Ich weiß, wie schwierig die Situation für alle ist." Oliver wird nicht zugleich Privatinsolvenz anmelden müssen, er hat immer noch seine Kochbücher und seine Fernsehauftritte.

Sorgenkind Jamie's Italian

Jamie Oliver begründete sein Restaurantgeschäft 2002 mit der Eröffnung des Fifteen in London. Im Jahr 2008 grünete Oliver die Kette Jamie's Italian mit dem Ziel, an attraktiven Innenstadt-Standorten Zutaten hoher Qualität und bei Einhaltung besonders hoher Tierwohlstandards anzubieten.

In den vergangenen Jahren allerdings geriet Jamie's Italian zum Sorgenkind: Die Umsätze fielen im vergangenen Jahr um 11 Prozent auf 101 Mio. britische Pfund (GBP). Schon 2018 mussten 12 Standorte schließen und 600 Mitarbeiter entlassen werden. Außerdem schoss Oliver 13 Mio. Pfund aus seinem Privatvermögen zu, um das Unternehmen damals vor einer Insolvenz zu bewahren. Zu diesem Zeitpunkt soll Jamie's Italian bereits 71,5 Mio. Pfund an Schulden aufgehäuft haben. Als mögliche Gründe der wirtschaftlichen Schieflage nannte Oliver damals ein Zusammenspiel schwieriger Faktoren, etwa gestiegener Mieten, ausbleiberder Kundschaft und Unsicherheit durch den drohenden Brexit.

Jamie Oliver wurde 1997 von einem Fernsehteam entdeckt und vor allem durch seine Fernsehsendung "The Naked Chef" berühmt. Neben seinem jetzt insolventen Restaurantbusiness ist er erfolgreich mit verschiedenen Medienunternehmen unterwegs.

stats