Insolvenz

Käufer für San Francisco Coffee Company

Ein bereits geschlossener Münchener Standort der Marke San Francisco Coffee Company.
imago images / Stefan M Prager
Ein bereits geschlossener Münchener Standort der Marke San Francisco Coffee Company.

Insolvenzverwalter Max Liebig hat sowohl Marke als auch Franchise-Konzept an August Huber verkauft. Der Unternehmer will die seit Juli 2020 im Insolvenzverfahren befindliche Kaffeebar-Kette San Francisco Coffee Company (SFCC) wiederbeleben und ein bundesweites Netz an Filialen mit Franchise-Partnern etablieren. 

„Wir haben hierfür die neue SFCC GmbH gegründet und bereits damit begonnen, das bestehende Konzept weiter zu entwi

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats