+ Insolvenz

Käufer für San Francisco Coffee Company

Ein bereits geschlossener Münchener Standort der Marke San Francisco Coffee Company.
imago images / Stefan M Prager
Ein bereits geschlossener Münchener Standort der Marke San Francisco Coffee Company.

Insolvenzverwalter Max Liebig hat sowohl Marke als auch Franchise-Konzept an August Huber verkauft. Der Unternehmer will die seit Juli 2020 im Insolvenzverfahren befindliche Kaffeebar-Kette San Francisco Coffee Company (SFCC) wiederbeleben und ein bundesweites Netz an Filialen mit Franchise-Partnern etablieren. 

„Wir haben hierfür die neue SFCC GmbH gegründet und bereits damit begonnen, das bestehende Konzept weiter zu entwi

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats