+ Inspire Brands

Dunkin' Brands wechselt den Besitzer

Bald mit neuem Besitzer: Dunkin' (Donuts) und Baskin-Robbins
Imago Images / ZUMA Press
Bald mit neuem Besitzer: Dunkin' (Donuts) und Baskin-Robbins

Dunkin' Brands, die Muttergesellschaft von Dunkin' und Baskin-Robbins, wird verkauft. Das Unternehmen und der künftige Käufer Inspire Brands haben Ende Oktober eine verpflichtende Fusionserklärung abgegeben, vermeldeten beide Unternehmen. Der Kauf erfolgt über einen Aktienkauf in Höhe von 106,50 Dollar pro Aktie, außerdem übernimmt Inspire Brands Dunkin' Brands Schulden. Zusammen beziffern die Unternehmen den Wert der Transaktion auf 11,3 Mrd. US-Dollar (ca. 9,7 Mrd. Euro).

Inspire Brands ist ein Multi-Brand-Restaurant-Unternehmen, Mehrheitseigner ist die Private-Equity-Gesellschaft Roark

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats